18.06.12 10:50 Uhr
 979
 

Köln: Junger Franzose bog falsch ab und landet auf U-Bahn-Treppe

In der Kölner Innenstadt ist ein 19-jähriger Fahranfänger aus Frankreich falsch abgebogen und landete auf einer U-Bahn-Treppe.

"Der Unterboden hat es gestoppt. Das war sein Glück, denn da ging es ganz schön tief runter", so BILD-Leser-Reporter Sadi B. (34).

Der Fahrer und auch Passanten kamen nicht zu Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, U-Bahn, Franzose, Treppe, Anfänger
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 11:45 Uhr von Inc.
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Para_shut

Fachkräfte ??? muhaaahaha.... ;D
Kommentar ansehen
18.06.2012 16:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch Ist ja nicht das erste mal....das passiert wenn man sich zu sehr auf Technik verlässt ^^ Sollte doch bekannt sein, dass die noch nie wirklich "fehlerfrei" war und ist.

Die Augen sollte man schon offen haben, wenn man mit dem Auto fährt ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?