18.06.12 01:35 Uhr
 932
 

USA: In diesem Porno-Bootcamp gehen Jugendliche auf Online-Porno-Entzug

Online-Pornos sind immer mehr auf dem Vormarsch. So kann es vorkommen, dass Jugendliche davon so stark beeinflusst werden, dass sie damit ihre komplette Jugend ruinieren. Im Bundesstaat Utah in den USA gibt es ein Bootcamp, das sich ausgiebig mit diesen Problemen beschäftigt.

Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder auf die Oxbow Academy zu schicken. Dort erhalten die Jugendlichen Unterstützung bei ihrem Entzug von Online-Pornos und anderen "sexuellen Verhaltensweisen".

Beispielsweise müssen sie an einem Unterricht teilnehmen, erhalten komplettes Online- und Telefonverbot und müssen Hausarbeiten durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Online, Porno, Jugendliche, Entzug
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 05:55 Uhr von Perisecor
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ AlBundy: Mal eben im Vorübergehen 310 Millionen Menschen beleidigen, aber mit hocherhobenem Zeigefinger auf andere deuten und von Diskriminierung reden.
Kommentar ansehen
18.06.2012 08:25 Uhr von Niels Bohr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja AlBundy hat da schon irgendwie recht...
Da werden die Kids dann mit dem typisch amerikanischen Sexualverhalten indoktriniert:
- Sex ist SCHLECHT und DRECKIG
- Sex darf es ausschließlich zur Zeugung von Nachkommen geben
- Es ist nur eine Stellung beim Sex erlaubt
- Nackt sein, auch beim Verkehr, könnte mit Gefängnis geahndet werden

- man kann sehr viel Geld mit Sex in den USA verdienen
- Geographie-Stunde damit die Kids aus Utha auch wissen wo in den USA die meisten Pornos gedreht werden
- Anleitung zum aufziehen einer Porno-Party
- Anleitung wie ich verhindere das die Porno-Party bei der Presse und den Behörden nicht bekannt wird
- Usw. etc. etc. etc.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, das bei der Prüderie in den USA überhaupt noch Kinder geboren werden.

IRONIE ON:
Man muß sich mal vorstellen: Da greift ein Fremder bei der Geburt des Kindes in den Schambereich der werdenden Mutter. Was ein Skandal!!!!
IRONIE OFF

Eben noch kurz zur News:
Crushial: Laß dich bitte in dieses Boot-Camp einweisen. Vielleicht werden wir dann von diesen Belanglosigkeiten verschont.
Kommentar ansehen
18.06.2012 09:20 Uhr von Perisecor
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Niels Bohr: "AlBundy hat da schon irgendwie recht."

Nein. Du hast nur genauso keine Ahnung oder, was ich eher annehme, willst einfach dümmlich gegen die USA hetzen.


"Da werden die Kids dann mit dem typisch amerikanischen Sexualverhalten indoktriniert:"

Was ist denn typisch amerikanisches Sexualverhalten?

Glaubst du ernsthaft, du kannst 310 Millionen Menschen in einem Land, nahezu so groß wie komplett Europa, so einfach zusammenfassen?

Deiner Argumentation folgend gäbe es keinerlei Unterschiede zwischen Deutschen, Briten, Spaniern, Griechen, Russen, Finnen oder Italienern.



"- Sex ist SCHLECHT und DRECKIG
- Sex darf es ausschließlich zur Zeugung von Nachkommen geben
- Es ist nur eine Stellung beim Sex erlaubt
- Nackt sein, auch beim Verkehr, könnte mit Gefängnis geahndet werden"

Wäre dem so, warum kommen dann die meisten Pornos aus den USA? Oder Verhütungsmittel? Oder Schauspieler/innen?

Wie wären denn TV-Serien wie z.B. Game of Thrones zu erklären, wenn du nicht völlig daneben liegen würdest?



"man kann sehr viel Geld mit Sex in den USA verdienen"

Nö. Naja, für deine Verhältnisse vielleicht viel Geld, objektiv gesehen aber nicht.


"Geographie-Stunde damit die Kids aus Utha auch wissen wo in den USA die meisten Pornos gedreht werden"

Der Staat heißt UTAH.

Eine - oder gar mehrere - Geographie-Stunden wären für dich wohl auch sehr praktisch. Dann kannst du dich auch direkt mit Landesgrößen und kulturellen Unterschieden befassen.



"Ich finde es immer wieder erstaunlich, das bei der Prüderie in den USA überhaupt noch Kinder geboren werden. "

Ich finde es erstaunlich, dass Leute wie du in der Lage sind, einen Computer einzuschalten.

Scheint also ganz, dass wir beide unsere Überraschung des Tages hinter uns haben.



"Eben noch kurz zur News:
Crushial: Laß dich bitte in dieses Boot-Camp einweisen. Vielleicht werden wir dann von diesen Belanglosigkeiten verschont. "

Lustig, dass du so eine belanglose News nicht nur anklickst, sondern auch noch einen langen (und inhaltlich noch viel belangloseren) Kommentar dazu verfasst.
Kommentar ansehen
20.06.2012 13:57 Uhr von Jorka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
1,2,3 Marsch! Und Sargeant Wanker zeigt euch gleich wie man euch sämtliche schmutzige Gedanken aus dem Kopf auftreibt!!!

Alle machen jetzt 100 Liegestütze und los!...

Eins!! Zwei!!....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?