17.06.12 21:00 Uhr
 949
 

Facebook: Chief Technology Officer Bret Taylor kündigt Rücktritt an

Bret Taylor, der bisherige Chief Technology Officer von Facebook, wird im Sommer von seinem Posten zurücktreten. Das kündigte er jetzt an.

Er möchte künftig seine eigene Firma gründen. Bereits sein Vorgänger Dustin Moskovitz trat 2008 von seinem Posten zurück, um ein soziales Netz für Firmen zu gründen.

Investoren haben bereits vermutet, dass im Zuge des Börsengangs, bei dem viele Facebook-Mitarbeiter Millionäre geworden sind, Mitarbeiter kündigen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Facebook, Rücktritt
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 00:07 Uhr von fallobst
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
juhu, eine neue, langweilige fb-news: lasst mich zum 10.000 mal erklären wie endlos geil ich bin, weil ich fb nicht nutze...
Kommentar ansehen
18.06.2012 10:04 Uhr von dasbrot85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo lebst du fallobst? Du wirst deinem Namen gerecht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?