17.06.12 20:33 Uhr
 231
 

"Singende Volkspartei": Gotthilf Fischer gründet Partei

Gotthilf Fischer, bekannt durch die berühmten Fischerchöre, hat eine eigene Partei gegründet. Mit dieser will er sogar in den Bundestag einziehen. Vor allem Wählerstimmen von Rentnern will Fischer für die Partei gewinnen.

Ziele der Partei sind unter anderem die Einführung einer Rentner-Quote in Unternehmen und eines eigenen Schulfachs für Volksmusik. "Wir haben ein Recht auf Freude", so Fischer.

In Richtung Bushido sagte Fischer in einem "Bild"-Interview: "Diesem Typen schunkel ich die Wähler weg!" "Wir Alten haben mehr Power als Bushido und seine chaotischen Rapper-Freunde", so der Musiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bumfiedel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Gründung, Volkspartei, Gotthilf Fischer
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 21:51 Uhr von Katerle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lieber gotthilf fischer: richte dich schon mal seelisch darauf ein, dass deine partei als spaßpartei in die geschichte eingehen wird

aber wenigstens noch etwas worüber man zumindest lächeln konnte :)
Kommentar ansehen
17.06.2012 23:47 Uhr von NoPq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der heute morgen seine Tabletten vergessen?

Oder hat ihm wieder jemand was falsches ins Getränk?^^
Kommentar ansehen
18.06.2012 01:00 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: jetzt fängt echt jeder an, in die politik zu wollen. früher wollten alle seifenopern-stars singen, heute wollen alle pseudo-stars in die politik...verschont uns doch einfach mit dem mist...
Kommentar ansehen
19.06.2012 10:56 Uhr von dajus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe Leute, unterschätzt bloß die Alten nicht!

Die sind nicht nur dement! Sie sind eine nicht zu unterschätzende Macht!

Und jemand, der so eine Beliebtheit in seiner Wählergruppe genießt, wird einige entäuschte Wähler von den "etablierten Parteien" zu sich ziehen. Nicht umsonst hat Fischer über Millionen Platten verkauft.
Ich würde ihm einen Einzug bis in den Bundestag zutrauen.

Sozusagen die Piratenpartei der Rentner!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?