17.06.12 18:48 Uhr
 556
 

Toter Schwimm-Weltmeister Alexander Dale Oen: 13 verschiedene Schmerzmittel im Körper

Kurz vor seinem Ableben hat Schwimm-Weltmeister Alexander Dale Oen offensichtlich eine große Menge Schmerzmittel zu sich genommen. Der 26-jährige Norweger war am 30. April überraschend verstorben.

Ermittler fanden bei einer Blut-Analyse 13 verschiedene Schmerzmittel. Dale Oen litt an starken Schulter- und Nackenschmerzen.

Eine Obduktion ergab zudem, dass der Sportler über hochgradig verkalkte Koronararterien verfügte. Todesursache ist ein Herzinfarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weltmeister, Körper, Toter, Schmerzmittel, Alexander Dale Oen
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 01:19 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"war": ein Herzinfarkt sollte es heißen denke ich....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?