17.06.12 18:31 Uhr
 321
 

49-jähriger Dieb stiehlt Handy aus Polizeiauto

Auch vor einem Polizeiwagen am Kölner Neumarkt hat ein 49-jähriger Dieb keinen Halt gemacht und aus dem Fahrzeug ein Handy gestohlen.

Der Täter konnte allerdings später von den Beamten festgenommen werden. Er gab sich ziemlich aggressiv und musste schließlich gefesselt werden.

Der Mann hatte zudem einen Alkoholwert von knapp 1,8 Promille. Er musste zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Handy, Festnahme, Dieb
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 19:34 Uhr von delerium72
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das wichtigste fehlt! "Als Kollegen der Beamten ebenfalls auf die Platzflächte fuhren, staunten sie nicht schlecht. Denn ein Mann (49) öffnete unbeirrt die Beifahrertür des Streifenwagen, nahm etwas an sich und flüchtete."

"wurde aber von Kollegen beobachtet." hätte großes Rätselraten und das nachlesen in der Quelle vermieden.
Kommentar ansehen
18.06.2012 07:49 Uhr von iarutruk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben sich die betohlenen Polizisten als wahre Vorbilder benommen. Auto nicht verriegelt und Wertsachen gut sichtbar deponiert. Bravo!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?