17.06.12 15:37 Uhr
 270
 

Deutschland übergibt Neonazi an die Justiz in der Schweiz

Nach Informationen der Nachrichtenagentur SDA übergibt das Bundesamt für Justiz einen Neonazi aus dem Kanton Solothurn an die Schweiz.

Nachdem der 24-Jähriger Anfang Mai im Zürcher Niederdorf vermutlich einen Mann angeschossen und schwer verletzt hatte, konnte er auf der Flucht in Hamburg gefasst werden.

Das Bundesgericht bestätigte mittlerweile eine Freiheitsstrafe des Mannes wegen unzähliger früherer Delikte.


WebReporter: 50I50
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Schweiz, Neonazi, Justiz
Quelle: www.drs.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 15:40 Uhr von General_Strike
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
@50I50: "Deutschland übergibt Neonazi an die Justiz in Schweiz"

Da fehlt ein "der" aber egal. Türkischer Standardfehler.
Kommentar ansehen
17.06.2012 17:29 Uhr von maxklarheit
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
weg mit dem dreck. abgeschoben gut so!
Kommentar ansehen
17.06.2012 17:36 Uhr von iarutruk
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@general_Strike Du liegst aber auch nicht richtig. Es muss das "in" in "der" getauscht werden.

"Deutschland übergibt Neonazi an die Justiz der Schweiz"
Kommentar ansehen
17.06.2012 20:07 Uhr von General_Strike
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Ich hätte es noch kürzer geschrieben:

"Deutschland übergibt Neonazi an Schweizer Justiz"

Bindewörter oder wie die heissen stehen selten in Überschriften.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?