17.06.12 11:59 Uhr
 180
 

Münchener rätseln: Riesige Plastik-Kuh Elsa verschwand spurlos aus Löwenbräukeller

Der Münchener Löwenbräukeller vermisst sein Maskottchen in Form einer riesigen Plastik-Kuh. "Elsa" ist seid Donnerstag spurlos verschwunden und befand sich seid Jahren auf der Terrasse des Biergarten.

Die Figur ist 1,50 Meter hoch und rund 60 Kilo schwer. Per Internet veröffentlichte der Löwenbräukeller bereits eine Suchmeldung.

"Wir haben keinerlei Spuren. Elsa war nicht angeleint, sie durfte frei auf der Terrasse weiden", erklärte Kerstin Jungblut vom Löwenbräukeller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Kuh, Plastik, Terrasse, Biergarten, Löwenbräu
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 18:10 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... wäre ich auch weggelaufen, wenn man tagein tagaus Löwenbräu trinken müsste :-))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?