17.06.12 11:59 Uhr
 183
 

Münchener rätseln: Riesige Plastik-Kuh Elsa verschwand spurlos aus Löwenbräukeller

Der Münchener Löwenbräukeller vermisst sein Maskottchen in Form einer riesigen Plastik-Kuh. "Elsa" ist seid Donnerstag spurlos verschwunden und befand sich seid Jahren auf der Terrasse des Biergarten.

Die Figur ist 1,50 Meter hoch und rund 60 Kilo schwer. Per Internet veröffentlichte der Löwenbräukeller bereits eine Suchmeldung.

"Wir haben keinerlei Spuren. Elsa war nicht angeleint, sie durfte frei auf der Terrasse weiden", erklärte Kerstin Jungblut vom Löwenbräukeller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Kuh, Plastik, Terrasse, Biergarten, Löwenbräu
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 18:10 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... wäre ich auch weggelaufen, wenn man tagein tagaus Löwenbräu trinken müsste :-))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?