17.06.12 11:25 Uhr
 97
 

"Hell" erhält den deutschen Kamerapreis

Der Spielfilm "Hell" wurde mit dem deutschen Kamerapreis ausgezeichnet. Markus Förderer und Andreas Menn erhielten die Preise in den Kategorien "Kino/Spielfilm" und "Schnitt".

Peter Zeitlinger erhielt den Preis für den Film "Verfolgt - Der kleine Zeuge". Viktor Kossakovsky erhielt eine Auszeichnung für den Dokumentationsfilm "Vivan las Antipodas".

Der deutsche Kamerapreis wurde nun zum 30. Mal verliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Verleihung, Schnitt, Hell, Kamerapreis
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 11:25 Uhr von daniel2080
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der deutsche Kamerapreis ist nicht so sehr in der Öffentlichkeit vertreten aber dennoch eine wichtige Auszeichnung. Weitere Gewinner in verschiedenen Kategorien sind in der Quelle zu finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?