17.06.12 10:13 Uhr
 2.076
 

Le Mans: Anthony Davidson erleidet doppelten Wirbelbruch

Bei dem schweren Unfall beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans erlitt Anthony Davidson einen doppelten Wirbelbruch.

Am Ende einer Geraden, bei der es Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 330 Km/h gibt, hob der Wagen des britischen Rennfahrers ab und überschlug sich.

Wie Toyota mitteilte, wird die Verletzung des Fahrers in etwa drei Monaten ausgeheilt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Rennen, Wirbel, Bruch, Le Mans
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2012 10:13 Uhr von daniel2080
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat der Fahrer Davidson noch viel Glück gehabt. Jeder kann sich vorstellen was bei einer sehr hohen Geschwindigkeit alle passieren kann.
Kommentar ansehen
17.06.2012 12:44 Uhr von Funkensturm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: den Unfall gesehn, der sah nich grad ungefährlich aus aber entscheidet selbst hier is das video dazu

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.06.2012 13:53 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: hier ein Bild: http://auto-presse.de/...
Kommentar ansehen
17.06.2012 14:06 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Doppeter Wirbelbruch: in drei Monaten ausgeheilt? Das soll wohl ein Witz sein?!

Aha, in der Quelle steht auch "wird erwartet".

Sieht schon krass aus im Video.

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?