16.06.12 21:04 Uhr
 451
 

Schwanger mit Zwillingen: Geburt sollte früher als geplant eingeleitet werden

Eine Studie hat nun ergeben, dass Zwillinge besser ins Leben starten, wenn sie etwas früher als geplant geboren werden.

Das britische Royal College of Obstetricians & Gynaecologists empfiehlt demnach, dass Zwillinge bereits in der 37. Schwangerschaftswoche auf die Welt kommen. Dazu sollte die Geburt aktiv eingeleitet werden.

In der Regel ist der Uterus der Frau nur darauf ausgelegt, ein Kind auszutragen. Bei Zwillingen verengt der Uterus, wodurch es eher zu Fehlgeburten kommen kann.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geburt, Schwangerschaft, Zwilling, Fehlgeburt, Einleitung
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 23:41 Uhr von Nashira
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
ey du schreibst einen scheiss zuusammen das ist nicht auszuhalten und alles nur, um mit gewalt platz1 in der highscore zu behalten, ne?

"In der Regel ist der Uterus der Frau nur darauf ausgelegt, ein Kind auszutragen. Bei Zwillingen verengt der Uterus, wodurch es eher zu Fehlgeburten kommen kann."

nein, der uterus verengt (sich) nicht bei zwilligen, aber wo normalerweise platz für 1 kind ist, wirds bei 2 natürlich enger..

und nein, es kommt laut quelle deswegen auch nicht zu FEHLgeburten, sondern zu FRÜH- und MANGELgeburten, du shortiegeiler nixblicker!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?