16.06.12 21:00 Uhr
 75
 

Zur Gelenkunterstützung: Kinder mit Rheuma sollten häufig Sport treiben

Wenn Kinder an Rheuma leiden, sollten sie öfter gemäßigten Sport betreiben. Darauf weist Prof. Hans-Jürgen Nentwich, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Köln, hin.

"Eltern, deren Kind unter einer chronischen rheumatischen Erkrankung wie der juvenilen idiopathischen Arthritis leidet, sollten in Absprache mit dem Kinder- und Jugendarzt bestimmte Bewegungsprogramme in den Familienalltag einbauen", erklärt er.

Durch Sport wird Muskelverkürzungen vorgebeugt und die Beweglichkeit der Gelenke bleibt erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Kind, Arzt, Rheuma
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 21:04 Uhr von Sonny61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tun sie doch mit der Wii! :)
Kommentar ansehen
16.06.2012 21:04 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tun sie doch mit der Wii! :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?