16.06.12 17:52 Uhr
 198
 

China: Rakete mit erster Chinesin an Bord erfolgreich ins All gestartet (Update)

Um 18.37 Uhr Ortszeit (12.37 MESZ) hat eine chinesische Rakete vom Typ "Langer Marsch 2F" vom Weltraumbahnhof Jiuquan in der Wüste Gobi erfolgreich abgehoben.

An Bord befindet sich Liu Yang (33 Jahre), sie ist die erste chinesische Astronautin (ShortNews berichtete). mit ihr fliegen die Astronauten Jing Haipeng und Liu Wang ins All.

Insgesamt soll die Mission 13 Tage dauern. Die Raumkapsel "Shenzhou 9" soll an ein Testmodul ankoppeln. Dies ist ein wichtiger Schritt für China im Rahmen des bemannten Raumfahrtprogramms.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, China, Rakete, All, Bord
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 21:40 Uhr von zwergkaninchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sie halten sich da oben auch an die Ein-Kind-Politik, sonst haben wir bald noch ein Problem...

Nein, Scherz, Gratulation und so...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?