16.06.12 16:42 Uhr
 61
 

Rendsburg: Brillen-König Fielmann schenkte Rendsburger Museum 113 Bilder

Der Brillen-Unternehmer Günter Fielmann hat dem Historischen Museum Rendsburg 110 Bilder geschenkt.

Besitzer der Fotografien aus der Zeit von 1904 bis in die 30er Jahre war Theodor Möller. Er verstarb bereits 1953. Die Fielmann AG überreichte nun die Bilder dem Museum.

"Die Motive passen zu unserem Haus. Wir wecken bei den Menschen aus Rendsburg und Umgebung damit Interesse, unser Museum zu besuchen", sagte Museumsleiter Martin Westphal.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Museum, Brille, Rendsburg
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?