16.06.12 16:42 Uhr
 58
 

Rendsburg: Brillen-König Fielmann schenkte Rendsburger Museum 113 Bilder

Der Brillen-Unternehmer Günter Fielmann hat dem Historischen Museum Rendsburg 110 Bilder geschenkt.

Besitzer der Fotografien aus der Zeit von 1904 bis in die 30er Jahre war Theodor Möller. Er verstarb bereits 1953. Die Fielmann AG überreichte nun die Bilder dem Museum.

"Die Motive passen zu unserem Haus. Wir wecken bei den Menschen aus Rendsburg und Umgebung damit Interesse, unser Museum zu besuchen", sagte Museumsleiter Martin Westphal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Museum, Brille, Rendsburg
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?