16.06.12 14:19 Uhr
 43
 

Salmtal: Verkehrsunfall forderte mehrere Verletzte

In Salmtal (Rheinland-Pfalz) kam es am gestrigen Freitag gegen 17:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Edeka-Marktes zu einem Verkehrsunfall.

Beim Rechtsabbiegen vom Parkplatz geriet eine 73-jährige PKW-Fahrerin teilweise auf die Gegenfahrbahn. Darüber war sie so sehr erschrocken, dass sie das Brems- und das Gaspedal verwechselte. Infolge dieser Verwechslung beschleunigte sie ihr Fahrzeug stark, außerdem riss sie das Lenkrad stak nach rechts.

Sie verlor die Kontrolle über ihren PKW und raste ungebremst in die Zufahrt zu einer Volksbank, wo sie gegen den PKW eines fast 70-jährigen Mannes stieß, welchen sie in ein Blumenbeet abdrängte. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden verletzt, es entstand außerdem Sachschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verletzte, Verkehrsunfall, Salmtal
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 14:49 Uhr von tcmdk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SN: Top News...Verkehrsunfall: wow...
ich bin echt schockiert :D
*kick*kick*klick*
ich will meeeehr....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?