16.06.12 11:01 Uhr
 1.488
 

Fußball/Spanien: Der sechsjährige Artur Miani wird vom FC Barcelona verpflichtet

Der spanische Spitzenverein FC Barcelona hat ein sechs Jahre altes Kind unter Vertrag genommen. Der Brasilianer Artur Miani wird ab dem September in der Jugendakademie des Vereins untergebracht.

Im Mai hatte der Junge ein Probetraining absolviert. Nun bekam die Familie die Nachricht vom FC Barcelona, dass der Junge angenommen wurde.

"Das macht uns sehr stolz. Er hat gegen Kinder gespielt, die er noch nie zuvor in seinem Leben gesehen hatte. Er ist auch gut mit dem Jet lag und der lange Reise klar gekommen. Mein Sohn darf nun zu einem der größten Vereine der Welt", erklärte Vater Adilson Miani.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Barcelona
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 12:31 Uhr von carpet1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Erfolg gibt denen Recht. Lionel Messi (der zudem unter Wachstumsstörungen litt und es demzufolge gar nicht klar war, ob er ein Karriere als Fussballprofi je haben wird), Andres Iniesta, Xavi uvm. wurden schon als Kinder rekrutiert. Selbst wenn aus 10 Kindertalenten nur 1 bis 2 durchstarten, so hat man für die ganze Zeit der Betreuung und Förderung nur ein Bruchteil dessen ausgegeben, was die durchstarteten Spieler später an Wert haben. Nicht auszudenken, was Messi wert währe, währe er verkäuflich.
Kommentar ansehen
16.06.2012 15:05 Uhr von Esteban_C.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: kann ich nicht gutheissen.
was is mit denjenigen, die so früh verpflichtet werden und dann doch keine messis sind?
Kommentar ansehen
16.06.2012 15:16 Uhr von maetz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@esteban_c: das werden dann leider kleine c.ronaldo´s..
Kommentar ansehen
16.06.2012 16:15 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maetz: witzle grissa
Kommentar ansehen
16.06.2012 16:58 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: Wurde früher auch über jeden Wechsel eines Jugendspieler zu einer internationalen Spitzenmannschaft berichtet ?
Kommentar ansehen
17.06.2012 09:06 Uhr von SpEeDy235
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich schon: ein wenig jung, weil man nie weiß ob er überhaupt richtig "groß" im Fussball werden wird. Vielleicht ist er dann 9 und interessiert sich dann mehr für andere Sportarten und hat auf Fussball keine Lust mehr.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?