16.06.12 10:32 Uhr
 4.616
 

Fußball/EURO 2012: Das sagt die internationale Presse zum Spiel Deutschland-Niederlande

Nach dem Sieg der DFB-Elf gegen die Niederlande waren die Reaktionen der internationalen Presse auf das deutsche Spiel durchweg positiv. Anders erging es da der Mannschaft aus Holland. So betitelte das niederländische Blatt "De Volkskrant" die Oranje-Elf als einen auseinandergefallenen Schmorbraten.

Die portugiesische Zeitschrift "Record" schrieb: "Gomez hat eine saftlose Orange ausgequetscht. Holland enttäuschte auf der ganzen Linie und steht vor dem Adieu." "B.T." aus Dänemark meinte, dass Holland schon zur Pause auf dem Heimweg war.

Spaniens "El Pais" meldete, dass das DFB-Team das Tempo erhöht hatte und die Niederländer so im Vorbeigehen zerlegte. Gomez wurde nicht als Abstauber, sondern als Ballett-Tänzer bezeichnet. Ähnlich äußerte sich auch die Presse aus anderen europäischen Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Spiel, EM, Presse, Niederlande, Fußball-EM
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2012 11:01 Uhr von ratzfatz78
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2012 11:32 Uhr von Skyfish
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
hätte, hätte, hätte... hats aber nicht.
Kommentar ansehen
16.06.2012 12:09 Uhr von sünder
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Mannschaft: ist meistens nur so gut, wie es der Gegner zulässt. 10 minuten länger hätte das Spiel aber nicht mehr dauern dürfen.
Kommentar ansehen
16.06.2012 12:49 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@sünder: 10 minuten länger und deutschland hätte nicht 2-3 gänge zurückgeschaltet... das wäre dann eben 10 minuten später erst passiert.

holland hatte gute chancen ja, aber man kann nicht immer von glück reden, wenn man eben auch nen guten torwart hat (den vieeele länder eben nicht haben) der gehört auch zur mannschaft und seine leistung hat ja nichts mit glück zu tun... man hat ja nicht nur ne gute leistung gebracht, wenn der gegner zu gar keiner chance kommt oder?
Kommentar ansehen
16.06.2012 13:39 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ratzfratz: Genau!
Und wäre ein Austeroid auf das Spielfeld gefallen, dann wären alle gestorben und die Niederländer hätten auch nicht verloren.

Ehrlich...was soll dieses "Hätte XYZ besser gespielt"-Gequatsche immer?
Kommentar ansehen
16.06.2012 15:49 Uhr von ratzfatz78
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@KingPiKe: Dir / und anderen ist anscheinend nicht klar das in einem Fussballspiel nicht nur können sondern auch glück eine extrem große rolle spielt ob eine Mannschaft gewinnt oder nicht gewinnt.
Oder willst du mir sagen das bisher nur die besten Fussballmanschaften b.z.w. die mannschaft die spielerisch besser war gewonnen hat??????????
Ich wollte oben nur sagen das solche Artikel schwachsinn sind denn hätten die Niederländer bei der gleichen spielweiße gewonnen würde die Presse ganz anders über die Niederländer schreiben.

[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]
Kommentar ansehen
16.06.2012 17:35 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: Und als Strafe werden sie von Mcdonald in einen Werbespot auch noch verarscht.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?