15.06.12 20:21 Uhr
 293
 

Nürnberg: CSU-Politiker gegen Minarett in Moschee

Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde möchte eine Moschee in Nürnberg bauen. Die CSU stellt sich quer und will eine politische Diskussion über das Minarett.

Die Ahamdiyya wurde eingehend geprüft und man gelangte zu einem positiven Ergebnis. Sie sind absolut verfassungstreu und verbreiten als Reformgemeinde folgendes Motto: "Liebe für Alle, Hass für Keinen."

Das Minarett erfüllt den baurechtlichen Vorgaben und somit ist der Bau kaum zu verhindern. Zudem hat die CSU erst spät von dem Bau der Moschee erfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pakoo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CSU, Moschee, Minarett
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 20:35 Uhr von 50I50
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
na CSU eben: was will man da mehr sagen??


^^
Kommentar ansehen
15.06.2012 20:44 Uhr von Fanta0827
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ahmadiyya: glaubt, dass der Mirza Ghulam Ahmed der Messias aller Weltreligionen ist und sie glauben, dass Jesus begraben in Kaschmir, Srinagar liegt ....

deshalb werden sie in z.B: Pakistan, Indonesien etc. verfolgt und sogar getötet. Weit schlimmer als bei den Christen.

sind sehr friedlich und tolerant. Trotzdessen halten sie an den Wurzeln des Islams fest ....
Kommentar ansehen
15.06.2012 21:26 Uhr von sooma
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
"Trotzdessen halten sie an den Wurzeln des Islams fest ...."

Ja, und deshalb sind da eben auch nicht alle so friedllich und tolerant: http://www.spiegel.de/...

http://www.der-zyniker.de/...
http://www.der-zyniker.de/...

"Beim ersten Aufstieg des Islams war der Untergang der christlichen Völker nicht endgültig, aber sein Wiederaufstieg in unserer Zeit wird die vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums herbeiführen." (Soll sein aus dem Ahmadiyya-Koran, S. 644)

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
15.06.2012 21:59 Uhr von NoPq
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was euch hier gefallen wird: Die Moschee soll in der Conradtystraße gebaut werden. Direkt neben Siemens.

http://img201.imageshack.us/...

Denkt euch euren dummen Fachkräfte-Spruch selbst aus ;)

[ nachträglich editiert von NoPq ]
Kommentar ansehen
15.06.2012 22:48 Uhr von Hawkeye1976
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Paar Anmerkungen: Hier mal ein paar Zitate aus Wikipedia über diese Gruppierung:

Ihre Position zum Dschihad:
"Mirza Ghulam Ahmad hat das Recht für aufgehoben erklärt, aus Glaubensgründen zur Waffe zu greifen. Es gehört zu den Prophezeiungen über das Erscheinen des Messias, dass er den (religiös begründeten) bewaffneten Dschihad abschaffen werde."

1 Pluspunkt (1)

Zur Apopastie (Abkehrung vom Islam):
"Die im Koran gewährte Religionsfreiheit (Koran 2:256, 18:30) gilt uneingeschränkt. Aufgabe des islamischen Glaubens oder Übertritt zu einer anderen Religion unterliegt keiner (irdischen) Strafe."

Noch ein Pluspunkt, würde ich sagen (2)

"Besonders die Auffassung, dass der Dschihad mit zivilen Mitteln zu führen sei und die Ablehnung, am bewaffneten Unabhängigkeitskampf Indiens teilzunehmen, trug der Ahmadiyya die Feindschaft anderer islamischer Gruppen ein"

Pluspunkt Nummer 3 (3)

"„Gerade die Ahmadiyya, die von den meisten Muslimen abgelehnt wird, hat ein Bekenntnis zur Demokratie abgelegt.“ (Peter Antes, Religionswissenschaftler)"

Noch einer (4)

"Entgegen anderslautenden Bekundungen wird die Ahmadiyya vom Verfassungsschutz „weder als extremistisch noch gewalttätig“ eingestuft. Sie wird eher mit den Attributen unauffällig, integrationswillig oder friedlich beschrieben."

Damit hätten wir 5.

Besonders die Einstufung des Verfassungsschutzes ist interessant:unauffällig, integrationswillig, friedlich.

Wenn selbst diese als friedlich und integrationswillig bezeichneten Muslime hier angefeindet werden, zeigt dass doch nur, dass es vielen in der Debatte gar nicht um die Religion geht, sondern um die Herkunft. Friedliche und integrationswillige Gläubige jeder Coleur sind jederzeit willkommen und sollten auch so behandelt werden.
Kommentar ansehen
16.06.2012 12:34 Uhr von NoPq
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@topic: Und der nette Herr CSU-Politiker reist eigentlich auch nur wieder ´s Maul auf, weil er nach der nächsten Wahl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weiterhin in der Opposition sitzen wird. So muss er die unangenehmen Bauvorhaben nicht positiv verkaufen.

Falls doch, haben sie ja den anderen Nürnberger CSU-Wendehals: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
16.06.2012 12:43 Uhr von carpet1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ahmadiyya: Sollte diese Art des Islams der Wahrheit entsprechen sein so würde sogar ich, der den Islam sehr sehr argwöhnisch bestrachtet, kein Problem mit dieser Religion haben. Leider sind aber die meisten Muslime Sunniten und somit komplett anders drauf als diese Strömung. Die Ahmadiyya währe so, wie sie sich gibt, die sehnsüchtig erwartete Version des "Euro-Islam".

[ nachträglich editiert von carpet1 ]
Kommentar ansehen
17.06.2012 20:43 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bauen. Größer, höher und wenn´s sein muss mit Leuchtreklame am Turm.
Und allen neu zugezogenen Moslems im Einwohnermeldeamt einen Flyer der Gemeinde in die Hand drücken.

Denn jeder der anstatt bei irgendwelchen radikalen Spinnern in einer Hinterhofmoschee dort landet, ist ein potenzielles Problem weniger das diese Stadt hat.
Aber soweit scheint die Intelligenz in der CSU wohl nicht zu reichen...


@carpet1
Die Ahmadis waren mal die ersten und zahlreichsten Moslems in Deutschland. Während sie dann vom Staat auf Veranlassung anderer Gruppen torpediert wurden, haben sich diese mit Unterstützung gewisser anderer Länder hier breitgemacht und etabliert - und jetzt haben wir den Salat...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?