15.06.12 14:03 Uhr
 383
 

Güntersleben: Neuer Rekord? Mann säuft sich mit 5,24 Promille fast in den Tod

Ein 34 Jahre alter Mann aus Güntersleben in Unterfranken hat sich jetzt mit 5,24 Promille in ein lebensgefährliches Delirium getrunken.

Ein Polizist nannte diesen Wert einen traurigen Rekord während seiner gesamten Dienstzeit. Der Mann musste auf die Intensivstation gebracht werden.

Eine Expertin erklärte, dass der Mann große Mengen Alkohol gewohnt sein müsse, denn Normalbürger würden an dieser Menge sterben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Neuer, Rekord, 24, Promille
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 14:08 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Er wird trotzdem früher sterben. Und sei´s an der weiteren Verfettung.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
15.06.2012 14:18 Uhr von phiLue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
5,24? Rekord? *hust*
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
15.06.2012 14:35 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der reguläre Rekord liegt bei 6,01 in Deutschland: http://fun.sdinet.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?