15.06.12 13:54 Uhr
 1.359
 

Oberkaka: Einwohner fühlen sich "verarscht"

120 Einwohner hat die Ortschaft Oberkaka, Teil der Gemeinde Meineweh im Burgenlandkreis / Sachsen-Anhalt. Doch den Menschen stinkt etwas daran gewaltig - sie schämen sich für den Namen.

"Wir sind die Oberkakschen!", nennen sich die Einwohner des Örtchen selbst in Anlehnung an das bekannte Zitat "Ich bin ein Berliner". Auch eine Fleisch- und Wurstwaren produzierende Firma gibt es in Oberkaka, jedoch wirbt diese nicht mit ihrer Herkunft.

Eine deutsche Tageszeitung besuchte nun den Ort und seine Bewohner und stellte unter anderem fest, dass das Ortsschild bereits sieben Mal stibitzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Name, Ort, Schild, Spott, Einwohner
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 14:18 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Zeitung kann das denn nur sein.

Es liegt mir auf der Zung... bääähh!!!!
Kommentar ansehen
15.06.2012 16:58 Uhr von looloohose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: lulupopogackistinki

hihi hoho

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?