15.06.12 13:35 Uhr
 1.182
 

Selbstmord: Pornostar (30) tot aufgefunden

Offenbar einem Selbstmord erlag der bekannte Pornodarsteller Erik Rhodes (30), das teilte seine Familie heute in New York mit. Rhodes habe in der Vergangenheit bereits an Depressionen gelitten, so Bekannte des Pornostars. Auch soll er unter Alkohol- und Drogenproblemen gelitten haben.

Per Twitter teilte die Familie den Fans mit: "Erik Rhodes hat uns heute früh um 5.30 verlassen. Seine Familie und sein Freund Ricardo sind in tiefer Trauer, bitte respektiert dieses Moment."

Bekannt wurde Rhodes durch seine Filme bei den Falcon-Studios. Das Unternehmen habe bereits eine Trauerseite eingerichtet. Auf Twitter haben andere Pornostars ein Kondolenzbuch eröffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Selbstmord, Depression, Pornostar, Mitteilung
Quelle: www.ggg.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 14:01 Uhr von Giagl
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ getu85: Was bist du denn bitte für ein hirnloser Typ? Sicher hast du eine Glatze und passt auch sonst zu einer bestimmten Gesinnung!
Kommentar ansehen
15.06.2012 14:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Giagl: Entweder ne Glatze oder Kragen mit weissem Ausschnitt ;)
Kommentar ansehen
16.06.2012 23:42 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht man mal wieder nicht mal jeden Tag Sex macht einen glücklich. Aber es macht verdammt viel Spass. Naja meistens zu mindest. RIP Erik

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?