15.06.12 13:24 Uhr
 379
 

Ostsee: Rätselraten um den Piloten der gefundenen Stuka

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist optimistisch, was die Klärung der Identität des Piloten des Sturzkampfbombers angeht, der derzeit vor Sassnitz aus der Ostsee geborgen wird (ShortNews berichtete).

Bis Erkennungsmarken oder andere persönliche Gegenstände gefunden werden, kann jedoch nur gemutmaßt werden, wer am Steuer des abgestürzten Flugzeuges saß. Doch es gäbe auch so Hoffnung, zu klären, wer der Mann gewesen ist, der mit der Stuka abstürzte.

"Die Luftwaffe hat damals genau Buch geführt, wer wo geflogen ist", sagte Herr Kozlowski, Sprecher des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Unterdessen wurden die sterbliche Überreste des Piloten im Umfeld des Wracks gefunden und soll schon bald geborgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Rätsel, Ostsee
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?