15.06.12 12:30 Uhr
 199
 

Malchow: Defekte Spielkonsole Schuld an Wohnungsbrand

Weil ihre sechs Kinder zu sehr in der Wohnung tobten und den Fernseher umwarfen, konnte eine Mutter sich mit ihrem Nachwuchs noch in letzter Minute vor einem verheerenden Wohnungsband retten.

Durch den Sturz des Fernsehers auf die Spielkonsole fing das Gerät Feuer, das schnell auf den Rest des Hausrates übergriff, so die Ermittler zur Brandursache.

Die Kinder stellten den Fernseher zunächst wieder an seinen Platz, jedoch wurden die Kabel der Konsole beschädigt und fingen später Feuer. Derzeit ist die Familie in einer Notunterkunft untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Schuld, Wohnungsbrand, Spielkonsole
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 12:30 Uhr von Giagl
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Die arme Familie! So schnell kann eine Zukunft zerstört werden. Ich wünsche den 7, dass sie doch noch ihr Glück finden werden.
Kommentar ansehen
15.06.2012 12:48 Uhr von Giagl
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na nichts, was denkst du denn? Einen Vater gibt es ja für die 6 Kinder auch nicht, sondern bestimmt 7 oder 8. Mindestens!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?