15.06.12 12:21 Uhr
 120
 

Aachen: Dieb gibt an, Polizist zu sein und beraubt 87-Jährige

Ein Trickdieb, der angab, Polizist zu sein, hat am Donnerstag in Aachen eine 87-jährige Frau bestohlen. Unter dem Vorwand, es sei bei ihr eingebrochen worden, hat sich der Mann Zugang zur Wohnung der alten Dame verschafft.

Nachdem der in dunkler Lederjacke und Hose gekleidete Mann die Wohnung verlassen hatte, bemerkte die Seniorin, dass Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro fehlten.

Die Aachener Polizei warnt eindringlich davor, angebliche Polizisten in die Wohnung zu lassen, die sich nicht mit Dienstmarke ausweisen können. Vor allem auf ältere Menschen sollen es die Trickbetrüger abgesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Diebstahl, Dieb, Aachen, Täuschung
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 16:57 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt eine der widerlichsten Formen des Raubes, alte Leute zu bestehlen...