15.06.12 11:55 Uhr
 221
 

"Bitte wenden": Österreicherin kracht nach Navi-Anweisung in anderes Auto

Eine 20-jährige Autofahrerin hat in Österreich einen schweren Verkehrsunfall gebaut, weil sie strikt nach Anweisung ihres Navigationsgerätes gehandelt hat.

Die junge Frau wendete nach Aufforderung ihres Navis plötzlich nach links und rammte auf einer Bundesstraße einen anderen Autofahrer.

Ihr Fahrzeug schleuderte über die Straße und landete in einer Böschung. Beide Autofahrer erlitten bei dem Unfall Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Navi, Anweisung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 12:02 Uhr von Sir.Locke
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ähm, ja sofort führerschein abnehmen und idiotentest machen lassen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?