15.06.12 11:40 Uhr
 210
 

A73: Autofahrer weicht Rentner (83) aus und beschädigt 24 Leitplanken

Ein 22-jährige Fahrer eines BMW hat am Mittwochnachmittag auf der A 73 bei Ebensfeld insgesamt 24 Leitplanken beschädigt. Der junge Mann hatte einem Fiesta eines Rentners zuvor ausweichen wollen.

Der 83-Jährige hatte beim Überholen den BMW des jungen Mannes übersehen. Der BMW-Fahrer geriet bei dem Ausweichmanöver mit seinem Fahrzeug jedoch ins Schleudern und krachte schließlich in die Leitplanken.

Der Sachschaden wird auf rund 15.000 geschätzt. Der BMW war nur noch Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Rentner, Manöver, Leitplanke
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 21:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
22? BMW? Da kann man sich ja denken, warum der Wagen beim ausweichen (wieso nicht runterbremsen???) in die Leitplanken gebrettert ist und gleich mal 24 davon zerlegt hat.

Edit: Laut Quelle hat der Wagen versucht, runterzubremsen. Also nix mit wildem ausweichen, wie in der News hier suggeriert.

Dass der Rentner erstmal abgehauen ist, sich aber kurze Zeit später gestellt hat, hätte man auch in die News schreiben können.

Nichtsdestotrotz, gibts wohl zwei "Schuldige" hier.

1. den Rentner, der die mittlerweile übliche Geflogenheit hatte, ohne zu schauen, mal eben auf die Linke Spur rüberzuziehen. Am besten noch ohne Blinker, oder den Bliner erst zu betätigen, wenn man bereits rüberzieht...

2. den jungen Fahrer, der vermutlich extrem schnell unterwegs war.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
18.06.2012 13:32 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sachschaden wird auf rund 15.000 geschätzt. was denn, Eier, Backsteine, Muscheln........
Und wie mein Vorkommentator schon bemerkt hat, gibt es inhaltlich leider sehr wenig in dieser news. Kann natürlich auch mit der, mehr als unzureichenden, Quelle zusammen hängen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?