15.06.12 11:17 Uhr
 425
 

"Warnschussarrest": Strafrechtliche Maßnahme gegen Jugendkriminalität

Der Deutsche Bundestag beschloss am 14. Juni nun, den sogenannten "Warnschussarrest" einzuführen. Dieser stellt eine Maßnahme zur wirkungsvolleren Bekämpfung von Jugendkriminalität dar. Er soll einen abschreckenden Effekt auf jugendliche Straftäter haben und somit Präventivarbeit leisten.

Dabei ersetzt der Arrest keineswegs eine Bewährungsstrafe, sondern wird zu dieser hinzu addiert. Der Gesetzentwurf ermöglicht auch eine Haftstrafe von 15 Jahren im Falle des Mordes. Allerdings soll diese nur auf reuelose oder besonders kaltblütige Täter angewandt werden.

Der Vollzug des "Warnschussarrests" soll innerhalb von drei Monaten nach Eintritt der Rechtskraft beginnen und hat den Zweck, bei den jugendlichen Straftätern den Impuls zu setzen, ihr Verhalten zu reflektieren und für die Zukunft besser zu überdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Warnung, Entwurf, Maßnahme, Jugendkriminalität
Quelle: www.bundesregierung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2012 12:04 Uhr von dagi
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
also: gibt es den arrest 2 jahre nach der tat !!! das ist ein "warnschuss" !! die täter lachen sich kaputt !!!
und 15 jahre wegen mord ?? es gibt doch kein täter dem seine tat nicht "leid" und und er es nie wieder macht !!! es war alles nur ein versehen !!!
also alles nur einen schuß in den ofen !!! wie immer !!!
Kommentar ansehen
15.06.2012 15:07 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Jämmerlich! Also, da wird also eine Verschärfung des Jugendstrafrechts beschlossen, und den üblichen Protagonisten der Kuscheljustizmeckerei ist das auch wieder nicht recht. Was wollt ihr? Die Todestrafe für 16-jährige?

Hauptsache meckern, oder was?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?