15.06.12 10:39 Uhr
 2.410
 

Schaltsekunde: Am 1.Juli wird die Zeit still stehen

Die Rotationsgeschwindigkeit der Erde hat sich verringert. Das Phänomen ist ein ganz natürliches, es rührt von den Anziehungskräften zwischen Mond, Erde und Sonne. Einen Effekt dieser langsameren Rotation können wir am ersten Juli beobachten: denn dann steht die Zeit für eine Sekunde still.

Der Internationale Dienst für Erdrotation und Referenzsysteme in Paris beschloss daher, unsere Atomzeit und die Sonnenzeit wieder anzugleichen. Damit steht uns die 25. Schaltsekunde in den vergangenen 30 Jahren bevor. Funkuhren werden sich zwischen ein und zwei Uhr nachts umstellen.

Die USA und Frankreich hatten sich in letzter Zeit für eine Abschaffung dieser Art der Korrektur eingesetzt, während Großbritannien, Deutschland, China und Kanada sich für ihren Erhalt stark gemacht haben. Vorerst bleibt sie uns erhalten, doch in drei Jahren wird erneut eine Abstimmung stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zeit, Juli, Sekunde, Stillstand, Schaltung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?