14.06.12 23:49 Uhr
 607
 

Galaxien-Crash im All: Optische Täuschung?

Nach den jüngsten Bildern des Weltraumteleskops Hubble zu urteilen, befinden sich auf den ersten Blick zwei Galaxien auf Kollisionskurs zueinander.

Mittlerweile glauben Forscher an eine optische Täuschung zwischen den beiden Galaxien NGC 3314 und NGC 3312.

Bilder zeigen die Galaxie NGC 3314 als deformiert. Laut den Berechnungen der Experten von der NASA und ESA wird es nicht zu einem Zusammenstoß der beiden Galaxien kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Crash, Galaxie, Täuschung
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?