14.06.12 23:36 Uhr
 114
 

Fußball-EM 2012: Spanien lässt Irland keine Chance

Bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine überrollte am heutigen Donnerstag Spanien das Team aus Irland deutlich mit 4:0 (1:0). 39.150 Besucher waren in der "Bernstein"-Arena in Danzig (Polen) zu Gast.

Schon früh gingen die Spanier durch Fernando Torres (4. Minute) in Führung. In der zweiten Halbzeit trafen dann noch David Silva (48.), erneut Torres (70.) und Cesc Fàbregas (82.) für die Spanier zum 4:0-Endstand.

Irland ist damit das erste Team, das keine Chance mehr auf das Erreichen des Viertelfinales hat. Spanien muss im nächsten Gruppenspiel unbedingt einen Sieg holen, um ganz sicher ins Viertelfinale einzuziehen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EU, Spanien, Chance, Irland
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?