14.06.12 17:49 Uhr
 361
 

Köln: Busfahrer von Gehbehindertem mit Krücke verprügelt - kleine Geldstrafe

Wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich jetzt ein 48 Jahre alter, gehbehinderter Mann vor Gericht verantworten. Er hatte einen Busfahrer mit seiner Krücke verprügelt.

Dabei wollte dieser ihm nur helfen. Der Angeklagte hatte sich mit einem anderen Mann gestritten, landete auf dem Boden. Der Busfahrer half ihm wieder auf, doch der zeigte seinen Dank indem er mit seiner Krücke auf seinen Helfer eindrosch.

Dreist: Dann beschwerte er sich auch noch, dass der Busfahrer dem Schubser nicht nachgelaufen sei. Ende vom Lied: Der "Krücken-Prügler" wurde zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Geldstrafe, Busfahrer, Krücke
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 18:05 Uhr von KarlVierstein
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
egal wie man´s macht, man macht es verkehrt :)
Kommentar ansehen
14.06.2012 19:20 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl nicht nur gehbehindert Gering dürfte die Geldstrafe für den Mann allerdings nicht sein, so optimistisch würde ich seinen Tagessatz jetzt auch nicht schätzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?