14.06.12 17:34 Uhr
 253
 

Polen: Politiker provoziert mit Lob für Fußball-Hooligans

Nach den letzten Randalen bei der Fußballeuropameisterschaft zwischen polnischen und russischen Hooligans, wurden erste Strafen an die russischen Gewalttäter ausgesprochen.

Der polnische Politiker Maciej Maciejowski fiel mit lobenden Äußerungen für die gewaltbereiten polnischen Fans aus dem Rahmen.

"Leider hat die Polizei den Marsch der Russen nicht verboten und die Fans mussten die Ehre der Polen verteidigen! Bravo! Wir lassen uns nicht ins Gesicht spucken", so der Abgeordnete per Twitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Politiker, Polen, Hooligan, Lob
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 20:08 Uhr von norge
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt: was diese idioten machen , wenn polen gegen deutschland spielt. die haben ja schon aufs brutalste gedroht :o(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?