14.06.12 17:34 Uhr
 257
 

Polen: Politiker provoziert mit Lob für Fußball-Hooligans

Nach den letzten Randalen bei der Fußballeuropameisterschaft zwischen polnischen und russischen Hooligans, wurden erste Strafen an die russischen Gewalttäter ausgesprochen.

Der polnische Politiker Maciej Maciejowski fiel mit lobenden Äußerungen für die gewaltbereiten polnischen Fans aus dem Rahmen.

"Leider hat die Polizei den Marsch der Russen nicht verboten und die Fans mussten die Ehre der Polen verteidigen! Bravo! Wir lassen uns nicht ins Gesicht spucken", so der Abgeordnete per Twitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Politiker, Polen, Hooligan, Lob
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 20:08 Uhr von norge
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt: was diese idioten machen , wenn polen gegen deutschland spielt. die haben ja schon aufs brutalste gedroht :o(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?