14.06.12 12:24 Uhr
 12.692
 

Tomb Raider: Keine Vergewaltigung von Lara Croft

Schon seit der Ankündigung des Reboots zu Tomb Raider gibt es reichlich Stoff für Diskussionen. In der Neuauflage des Spiels soll die allseits bekannte Heldin nicht mehr die harte Abenteurerin darstellen, sondern viel mehr eine junge, fast hilflose Frau.

Ohne irgendwelche besonderen Fähigkeiten wird sie auf einer Insel stranden und dort mehr um ihr Leben laufen als kämpfen. Laut dem Executive Producer Ron Rosenberg wird sie dort auch auf gewalttätige Männer treffen, die versuchen sie zu vergewaltigen.

Der Studio-Boss versicherte jetzt aber im Nachhinein, dass Lara Croft zwar mit einer solchen Situation konfrontiert wird, es aber definitiv keine Vergewaltigungsszene in dem Spiel zu sehen gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Game, Vergewaltigung, Held, Lara Croft, Tomb Raider
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 12:24 Uhr von JonnyKnock
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist ein Trailer zu sehen, der die besagte Szene kurz zeigt. Tatsächlich kann man da schnell auf den Gedanken kommen, dass es da gleich ordentlich zur Sache geht. Ich bin gespannt wie die Szene im Spiel zu lösen ist, ich werde mir das Spiel ganz sicher holen.
Kommentar ansehen
14.06.2012 13:16 Uhr von OldWurzelsepp
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
Die spinnen die Amerikaner! Keine Sorge, niemand wird vergewaltigt, es werden nur Menschen umgebracht!!!

Typisch Amerikaner, Sex ist schlimmer als Mord.
Ein Vergewaltigung ist etwas furchtbares und kann Frauen ihr Leben lang verfolgen. Es ist aber doch immer noch besser als umgebracht zu werden!

Mfg
OldWurzelsepp
Kommentar ansehen
14.06.2012 13:34 Uhr von Destkal
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
joa ist doch im TV genauso. genitalien und sexszenen werden zensiert aber wenn ein mensch einem anderen menschen den kopf mit einem schwert abschlägt und das blut nur so herausspritzt ist das natürlich in ordnung.
Kommentar ansehen
14.06.2012 13:36 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@oldwurzelsepp: da muss ich dir zustimmen. vergewaltigung ist böse und ganz furchtbar, aber mord ist in ordnung.

genau SOWAS ist es, was ich an der menschheit u.a. so sehr hasse. diese ständige doppelmoral. wie kann vergewaltigung schlimmer sein als mord? das will mir nicht in den kopf. zumal in dem spiel sicher nicht nur eine tötungsszene, sondern dutzende zu sehen sein werden. aber eine vergwaltigungsszene... oh mein gott... wie furchtbar!!!! sowas muss verboten werden!!!!

entweder man will ein spiel möglichst erwachsen und realistisch darstellen, und da gehört sowas nunmal dazu, oder man lässt es einfach ganz und macht so weiter wie bisher. ein mischmasch aus beidem ist gülle, weil es dann nichts halbes und nichts ganzes ist.
Kommentar ansehen
14.06.2012 14:00 Uhr von Speedpimp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und: wäre so ne Scene im Spiele würden wir sie eh nicht zugesicht bekommen! Wir haben ja schließlich ne USK! :P
Kommentar ansehen
14.06.2012 15:05 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tut ja auch nicht Not würde aber auch nicht unbedingt der Story schaden, wenn dies einer der Faktoren sein sollte, welcher Lara später zur "Amazone" werden lässt :)
Kommentar ansehen
14.06.2012 17:57 Uhr von xeslarO
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tomb Raider: zu deutsch: Grab Räuber

Und Lara sagt am Ende des Trailer "I hate tombs."...

Und wo bitte ist die knallharte Grabräuberin hin?
Kommentar ansehen
14.06.2012 18:58 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ xeslarO: Die knallharte Grabräuberin wird in diesem Spiel erst geboren ;)
Kommentar ansehen
14.06.2012 19:00 Uhr von Registerbrowsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vergewaltigung vs Mord:

Es gibt für Mord moralisch nachvollziehbare Motive. Bei Vergewaltigung gibt es die eher nicht.

Möglicherweise ist das ein Grund.

[ nachträglich editiert von Registerbrowsen ]
Kommentar ansehen
14.06.2012 20:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Registerbrowsen: genau töten kann man auch aus notwehr... vergewaltigen..... ähm.....
Kommentar ansehen
14.06.2012 21:40 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Registerbrowsen: In den meisten Fällen stimmt das. Aber dann müsste ja auch ein gewisser Herr Breivik sehr viele gute Gründe gehabt haben.....
Kommentar ansehen
14.06.2012 21:43 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: zitat: "töten kann man auch aus notwehr"

dann ist es aber kein mord mehr, sondern tötung aus notwehr und das ist nicht strafbar.

@Registerbrowsen

zitat: "Es gibt für Mord moralisch nachvollziehbare Motive"

achja? na dann schieß mal los. ich bin gespannt wie ein flitzebogen.
Kommentar ansehen
14.06.2012 21:46 Uhr von spacekeks007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wenn ich mir das video so in der quelle angucke bekommt die gutste nur aufs maul stürzt runter und und und..

und ach ja.. die amerikaner..blut bis zu den knien is ok aber wehe nen nippel guckt raus....schon is polen offen und die suchen nach öl..
Kommentar ansehen
14.06.2012 22:11 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@spacekeks007: nippel wirds bei dem neuen tomb raider trotzdem noch genug zu sehen geben. keine 2 wochen nach release und der erste nude patch ist draußen ;-)
Kommentar ansehen
14.06.2012 23:47 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: mir war das bewusst deshalb hab ich auch töten gesagt ;) aber sagen wir mal mord mhm.... ka du überfällst ne bank, weil du uuuuuuuuuunbedingt geld brauchst und absolut keinen anderen ausweg siehst... dabei kommt einer und will den helden markieren, du schießt ihn um, weil du sonst das geld nicht bekommen hättest... (ich find das selber absurd aber lass uns das mal so sehen) dann hast du nen mord (ka niedere beweggründe? vllt?) aber eigentlich sagen wir "vertretbar" im sinne von, es blieb dir in deiner situation nichts anderes übrig... (wieder ziemlich absurd)

jedenfalls für ne vergewaltigung gibts son beispiel nicht oder? was nicht wenigstens noch mehr absurd ist als meins :)
Kommentar ansehen
15.06.2012 00:35 Uhr von Registerbrowsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nachvollziehbare moralische Motive.

Mord = vorsätzliche Tötung aus niederen Beweggründen.
Ein nachvollziehbarer und als niederer Beweggrund klassifizierter moralischer Grund ist Rache/Selbstjustiz.

Viel mehr fällt mir jetzt auch nicht ein, also wäre höchstens meine Pluralisierung unangebracht ;-).
Kommentar ansehen
15.06.2012 00:42 Uhr von Registerbrowsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Umbrella1976

ich meinte nicht die Moral eines fehlgeleiteten Irren.
Klar hat jeder sein ganz eigenes Moralkonstrukt. Aber das ist für 99,99% der Weltbevölkerung wohl kaum nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
15.06.2012 08:35 Uhr von LastManStanding
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich an die Zombie-Filme aus den 70/80`s denke und dann die ersten Computerspiele....
Menschenfresser im Kino oder auf VHS war ok, aber wenn auf dem Amiga z.B. in Moonstone ein Ritter dem anderen mit dem Schwert eins übergebraten hatte und man sah ein paar rote Pixel, dann kam der Aufschrei: Verbieten, verbieten.... Und so ist es heute noch. Die Leute, die davon keinen Plan haben und eh das Rentenalter überschritten haben, können doch nicht ernsthaft Gesetze zum Umgang damit erlassen.....

btt: Ich finde die Einstellung zur "neuen Lara" sehr gut. Die Trailer sind vielversprechend und das Game scheint sich hinter Uncharted nicht verstecken zu müssen, wenn es hält, was es verspricht.
Dass Lara hier mal nicht unerschrocken und mit allen Fähigkeiten ausgestattet durch die Abschnitte springt ist gewagt aber eine längst überfällige Änderung. Erinnert ein bischen an Haunting Ground...damals auf der PS2. Naja, ganz so hilflos wird sie ja nicht sein.
Eine Vergewaltigungsszene gehört da meiner Meinung nach auch nicht hin. Dass die Männer im Spiel ihr derartiges antun wollen, spricht für die Natur der Darsteller. Bösewichter tun sowas ja auch im Film :). Aber: Lasst Lara Angst haben, schreien, rennen und weinen....aber tut ihr nicht sowas an. Das sehe ich ähnlich wie ChaoZs im ersten Comment.

Die Diskussion Sex vs Mord unterstütze ich im Grunde genommen. Allerdings sollte man den Unterschied zwischen der virtuellen und der realen Welt nicht aus den Augen lassen.
Kommentar ansehen
15.06.2012 13:03 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tekilla100101: das was du in deinem beitrag schilderst, ist kein mord, sondern totschlag. und absurd find ich dein szenario überhaupt nicht. ganz im gegenteil, ist sicher schon öfters so vorgekommen.

mord = die vorsätzliche, geplante tötung einer anderen person aus niederen beweggründen
totschlag = die vorsätzliche tötung einer anderen person im affekt

du bist mir aber immer noch die erklärung schuldig was an einem mord nachvollziehbar ist und an einer vergewaltigung nicht.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
15.06.2012 14:33 Uhr von Registerbrowsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Hast du meine Antwort übersehen?

Ich erkläre es auch gerne noch genauer was im Einzelnen für Wertungsmuster dahinter stecken.

[ nachträglich editiert von Registerbrowsen ]
Kommentar ansehen
16.06.2012 09:46 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: mord ist laut stgb auch aus habgier möglich und lautet wohl so:

"Habgier ist die Steigerung des Erwerbssinns auf ein ungewöhnliches und unsittliches Maß."

was dann ja mit dem banküberfall konform sein dürfte oder? ich gehe halt rein, fuchtel mit der wumme was rum, einer will den breiten markieren und wird erschossen, zum zweck, dass ich, weil ich ja sone arme sau bin, an mein geld komme...

ich sage ja nicht, dass ich es gut finde oder es halt irgendwie verharmlosen will...

aber in diesem speziellen fall kann ich den täter verstehen, dass er, um sein ziel zu erreichen, weil er eben so verzweifelt ist (sonst würde er eben auch nicht die bank überfallen wollen) dann so reagiert.

aber für mord im klassischen sinne hast du recht ist es schwer beispiele zu finden... ich versuche hier irgendwie eins zu konstruieren ;)

mir gings aber auch nicht direkt um mord, sondern grundsätzlich um das töten, weil es eben auch im affekt passieren kann, oder aus notwehr....

aber niemand vergewaltigt aus notwehr..

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?