14.06.12 10:39 Uhr
 1.361
 

Rihanna hat Sorgen: "Ich möchte meinen alten Hintern zurückhaben"

US-Popstar Rihanna fühlt sich zu dünn. Die 24-Jährige will ihre frühere Figur zurück und sehnt sich danach, etwas fülliger zu sein.

"Ich ziehe es vor, etwas fülliger zu sein. Ich möchte meinen alten Hintern zurückhaben", zitierte die US-Webseite "femalefirst" die Sängerin.

Rihanna hatte zuletzt einen Zusammenbruch. Experten befürchten, dass sie an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rihanna, Gewicht, Hintern, Persönlichkeitsstörung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 11:29 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nich ? :)
Kommentar ansehen
14.06.2012 11:38 Uhr von l.l.l.l.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem Früheren blieb ich immer im Türrahmen: stecken.
Kommentar ansehen
14.06.2012 11:44 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich möchte meinen alten Hintern zurückhaben": Nein, der gehört jetzt mir *g

"Die 24-Jährige will ihre frühere Figur zurück und sehnt sich danach, etwas fülliger zu sein."

Wat...die soll nur keinen Mist machen lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
14.06.2012 12:08 Uhr von Raptor667
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hat Ihr früherer Arsch sie nicht geschlagen? :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?