14.06.12 07:07 Uhr
 442
 

Moody´s: Spanien und Zypern fast auf Ramschniveau

Am vergangenen Mittwochabend hat die Ratingagentur Moody´s die Bonität von Spanien und Zypern stark gesenkt. Spanien wurde um drei Noten abgesenkt von "A3" auf "Baa3". Zypern erhielt die Note "Ba3", herabgestuft von "Ba1". Zypern liegt nun auf dem sogenannten "Ramschniveau".

Vergangenen Samstag haben die Euro-Finanzminister ein Hilfspaket über 100 Milliarden Euro für Spanien in Aussicht gestellt, welches die Schuldenlast des Landes weiter steigen lässt, so Moody´s.

Zyperns Kreditwürdigkeit wurde um zwei Noten gesenkt, als Grund wurden die gestiegenen Risiken, die von Griechenland ausgehen, genannt. Nach Spanien gilt Zypern als möglicher nächster Kandidat für Hilfen aus dem Euro-Rettungsfond.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Zypern, Rettungsschirm, Ratingagentur, Herabstufung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 07:07 Uhr von deereper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht bergab mit der EU. Wer weiß wie lange der Euro noch "stark" bleibt..
Ich persönlich sehe keinen Sinn darin im Moment große Mengen Geld anzusparen. Vielleicht ist das bald nichts mehr Wert - siehe Dollar
Kommentar ansehen
14.06.2012 08:27 Uhr von Xaardas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis: Wiedermal Typisch. Da versuchen unsere "Regierungen" irgendwie eine scheinbare Stabilität mithilfe von Rettungspaketen (Unwort des Jahres 2012 wenn ihr mich fragt) zu erreichen und da dem Ami das ein Dorn im Auge ist kommt eine "unabhängige" Ratingagentur gerade recht.
Natürlich ist dann der Euro wieder auf Talfahrt so wie es gewünscht ist.

Was für ein Haufen Sch***** überall sitzt merkt man hier wiedermal ziemlich deutlich.
Davon haben tun in erster Linie nur wenige die genau auf sowas spekuieren.
Kommentar ansehen
14.06.2012 09:11 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Im Moment wird: doch wie wild gegen den Euro spekuliert und da kommt die "zufällige" Einstufung von Moody´s gerade recht
Kommentar ansehen
14.06.2012 09:38 Uhr von dagi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten: die agenturen mehr wissen als die kanzlerin od. schäuble ?? das kann doch nicht sein !!!
Kommentar ansehen
14.06.2012 10:09 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach dieser MoodY´s: Also ob die Welt nicht weiss, dass Europa in einer Krise steckt lol
Die gefährdeten Staaten sind doch auch bekannt....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?