13.06.12 23:53 Uhr
 422
 

Radsport/Doping: Verliert Lance Armstrong alle sieben Tour-de-France-Titel?

Laut "Washington Post" soll es neue Doping-Vorwürfe gegen den Rekordsieger der Tour de France, Lance Armstrong, geben. Diese sollen so schwer wiegen, dass sogar seine sieben Titel der Frankreich-Rundfahrt aberkannt werden könnten. Armstrong wurde ab sofort für alle Wettbewerbe weltweit gesperrt.

Amerikas Anti-Doping-Agentur (USADA) will in einem noch nicht veröffentlichten Bericht nachgewiesen haben, dass Armstrong auch bei seinem Tour-Comeback in den Jahren 2009 und 2010 mit EPO und/oder Bluttransfusionen manipuliert haben soll.

Bei den Untersuchungen wurde die USADA von Armstrongs früheren Teammitgliedern Floyd Landis und Tyler Hamilton unterstützt. Die Agentur warf dem Amerikaner und seinem Umfeld zudem systematisches Doping in den Jahren 1998 bis 2011 vor. Armstrong bestreitet bislang alle Vorwürfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Titel, Doping, France, Lance Armstrong
Quelle: www.washingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2012 09:29 Uhr von ydnilber70
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
endlich: wird auch mal zeit!
Kommentar ansehen
14.06.2012 10:29 Uhr von ghostinside
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kriegen sie ihn: Man sollte den Radsport nur noch mit Amateuren und strengen Regeln fahren lassen. Dann kommt vielleicht mal wieder ein wenig Ehrlichkeit in diesen Sport zurück.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?