13.06.12 20:30 Uhr
 89
 

Alle Opel-Betriebe in Deutschland bleiben bis 2016 bestehen

Die Sanierung des Autoherstellers Opel soll ohne die Schließung von Standorten und ohne betriebsbedingte Kündigungen erfolgen. Das gaben die Adam Opel AG, der Betriebsrat und die IG Metall am heutigen Mittwoch in Rüsselsheim bekannt.

Damit bleibt auch das Opel-Werk in Bochum mindestens bis zum Ende des Jahres 2016 bestehen. Bis zu diesem Zeitpunkt läuft in Bochum der Zafira vom Band.

Zuvor war befürchte worden, dass der Standort Bochum von Opel bereits in zwei Jahren geschlossen wird. Bis Ende 2014 gilt hier ein Standortsicherungsvertrag.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Auto, Opel, Herstellung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?