13.06.12 20:30 Uhr
 86
 

Alle Opel-Betriebe in Deutschland bleiben bis 2016 bestehen

Die Sanierung des Autoherstellers Opel soll ohne die Schließung von Standorten und ohne betriebsbedingte Kündigungen erfolgen. Das gaben die Adam Opel AG, der Betriebsrat und die IG Metall am heutigen Mittwoch in Rüsselsheim bekannt.

Damit bleibt auch das Opel-Werk in Bochum mindestens bis zum Ende des Jahres 2016 bestehen. Bis zu diesem Zeitpunkt läuft in Bochum der Zafira vom Band.

Zuvor war befürchte worden, dass der Standort Bochum von Opel bereits in zwei Jahren geschlossen wird. Bis Ende 2014 gilt hier ein Standortsicherungsvertrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Auto, Opel, Herstellung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?