13.06.12 20:30 Uhr
 87
 

Alle Opel-Betriebe in Deutschland bleiben bis 2016 bestehen

Die Sanierung des Autoherstellers Opel soll ohne die Schließung von Standorten und ohne betriebsbedingte Kündigungen erfolgen. Das gaben die Adam Opel AG, der Betriebsrat und die IG Metall am heutigen Mittwoch in Rüsselsheim bekannt.

Damit bleibt auch das Opel-Werk in Bochum mindestens bis zum Ende des Jahres 2016 bestehen. Bis zu diesem Zeitpunkt läuft in Bochum der Zafira vom Band.

Zuvor war befürchte worden, dass der Standort Bochum von Opel bereits in zwei Jahren geschlossen wird. Bis Ende 2014 gilt hier ein Standortsicherungsvertrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Auto, Opel, Herstellung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?