13.06.12 20:13 Uhr
 389
 

Fußball-EM: Nach Krawallen droht Russland Punktabzug

Die derzeitige Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zeigt leider unschöne Szenen neben dem Platz. Besonders die russischen Fans sind negativ aufgefallen. Neben den Ausschreitungen rund um das Spiel gegen Polen, kam es schon im Spiel gegen Tschechien zu Krawalle.

Russland muss nun eine Strafe von 120.000 Euro zahlen und könnte eventuell mit Punktabzug für die Qualifikation zur nächsten EM, welche 2016 stattfindet, bestraft werden. Sollte es nochmal zu Ausschreitung seitens russischer Fans kommen, so muss Russland mit sechs Zählern weniger starten.

Auch auf Deutschland könnten Strafen zukommen. Im Spiel gegen Portugal fielen die deutschen Anhänger negativ auf, indem sie in der ersten Halbzeit die portugiesischen Spieler mit Papierrollen beworfen haben. Die UEFA will bis Donnerstag entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Panda2oo8
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Russland, Krawalle, EURO 2012, Punktabzug
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2012 20:32 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wann endlich: bleut endlich mal einer diesen Fussball-Idioten ein, daß sie dem Fussball schaden. Reicht deren Hirn überhaupt so weit zum Denken?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?