13.06.12 18:47 Uhr
 311
 

Karlsruhe: Drogen und Bargeld in Unterhose gefunden

Die Staatsanwalt Karlsruhe hat gegen einen Mann aus Ettlingen einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Das teilte die Staatsanwaltschaft zusammen mit dem Polizeipräsidium Karlsruhe in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Eine Polizeistreife hatte den polizeibekannten Mann in der Nacht zum Mittwoch am Albtalbahnhof einer Kontrolle unterzogen. Dabei stießen sie bei dem 32-Jährigen auf eine kleine Menge Marihuana und nahmen ihn daraufhin mit auf die Wache.

Als es dort zu einer gründlicheren Durchsuchung kam, förderten die Beamten über sieben Gramm der Droge, sowie zehn Gramm Amphetamin zu Tage - aus seiner Unterhose. Zusätzlich versteckte der Mann 1.200 Euro, die wohl von Drogengeschäften stammen. Wegen des gleichen Deliktes war er bereits auf Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Staatsanwaltschaft, Karlsruhe, Bargeld, Unterhose
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2012 20:33 Uhr von iarutruk
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da haben sie einen der Unbelehrbaren gefasst. Jetzt wird er wohl mal eine Zeit lang gesiebte Luft atmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?