13.06.12 16:01 Uhr
 320
 

Pakistan: TV-Sender führt Homosexuelle als "Kranke" vor

Im pakistanischen Fernsehsender Samaa TV kam es zu einem Eklat, als in einer Show Homosexuelle regelrecht vorgeführt und diskriminiert wurden.

Die öffentliche Zurschaustellung wurde von einem Geistlichen, einem Psychologen und einer sichtlich angeekelten Moderatorin durchgeführt, die allesamt befanden, dass diese Menschen einfach "krank" seien.

Der TV-Sender verteidigt sich, man zeige nur, wie kritisch in Pakistan mit dem Thema umgegangen werde und zudem: "Wir senden das, was unsere Zuschauer sehen wollen".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Fernsehen, Pakistan, Sender, Homosexueller, Kranker
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2012 18:01 Uhr von architeutes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"wir senden nur das was unsere Zuschauer sehen dürfen"
Kommentar ansehen
15.06.2012 12:12 Uhr von sooma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Islamische Republik Pakistan"

Was hat man also von deren TV-Sender(n) anderes erwartet?

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
23.06.2012 09:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kritisch? das ist sicherlich nicht kritisch, das ist einfach nur bescheuert. Aber was erwarte ich eigentlich noch von Menschen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?