13.06.12 10:50 Uhr
 756
 

USA: 45-jährige Lehrerin hatte Sex mit 17-jährigem Schüler - Bewährungsstrafe

Eine 45-jährige Lehrerin ist im US-Bundesstaat Texas zu fünf Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden, weil sie Sex mit einem zum Tatzeitpunkt 17-jährigen Schüler gehabt hatte. Vor Gericht hatte sie sich schuldig bekannt, damit drohten ihr bis zu 20 Jahren Haft.

Sie sagte, dass sie mit dem Schüler befreundet gewesen sei und dass sie ihm habe helfen wollen, seinen Marihuana-Konsum zu reduzieren. Die Lehrerin unterrichtete Wirtschaftspädagogik von 2006 bis zu ihrem Rücktritt im April 2011.

Die Beziehung zwischen dem Schüler und der Lehrerin begann langsam zu wachsen, vor der Polizei sagte der Schüler aus, dass die Frau ein bisschen wie seine Mutter gewesen sei. Nachdem er mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte, begann die Lehrerin damit, dem Jugendlichen SMS zu schicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Schüler, Haftstrafe, Minderjähriger
Quelle: www.star-telegram.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN