13.06.12 07:30 Uhr
 2.281
 

Anziehungskraft des Mondes beeinflusst die Funktion des Teilchenbeschleunigers in CERN

In regelmäßigen Abständen müssen die Umlaufbahnen des rund 27 Kilometer langen Teilchenbeschleunigers im Forschungszentrum CERN neu justiert werden. Grund dafür ist unser Mond.

Der Teilchenbeschleuniger ist mit seinen 27 Kilometern dermaßen lang, dass die Anziehungskraft des Mondes nicht an allen Stellen identisch ist. Deshalb entstehen minimale Verzerrungen.

Die Anlage wiederum ist so empfindlich, dass sie selbst so winzige Gravitationsunterschiede innerhalb der Anlage erkennen kann. Allerdings tritt dieses Phänomen nur bei Vollmond auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Funktion, CERN, Teilchenbeschleuniger, Proton
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2012 08:18 Uhr von STN
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt das die Anziehungskraft des Mondes den Erdboden bis zu 80cm anhebt... ist das kein Wunder.
Kommentar ansehen
13.06.2012 08:21 Uhr von Nickman_83
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ STN: Und wenn ich bedenke, dass die selbe kraft den Atlantik zwischen uns und dem amerikanischen kontinent hin und her schiebt (Ebbe und Flut) dann erst recht. :-)
Kommentar ansehen
13.06.2012 08:31 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn ich bedenke, dass ich mich am Vollmond immer in ein Tier verwandel, dann sowieso :)
Kommentar ansehen
13.06.2012 08:45 Uhr von gerndrin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: wie schaut´s nun aus mit dem Klimawandel???
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:08 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat denn bitte der Vollmond damit zu tun?
Vollmond bedeutet für mich "komplett auf der Erde sichtbar, weil von der Sonne im richtigen Winkel angestrahlt" und nichts anderes.
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:22 Uhr von phiLue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müssten Erdbeben auf der Erde und ähnliche Dinge den LHC dann nicht genauso beeinflussen? Ebenso wie wenn jemand dran vorbei läuft, auch hier kommen doch Erschütterungen zustande :D
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:23 Uhr von Jaecko
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Wurstwasser: Und wie stehen die Himmelskörper bei Vollmond?
Zufällig in einer (fast perfekten) Linie, so dass sich die Kräfte von Sonne und Mond addieren?
(Fast perfekt, da es sonst ne Mondfinsternis wäre).

Hier dann aber die Frage: Warum taucht das Phänomen dann bei Neumond nicht auf?
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:45 Uhr von azapp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der BS Artikel braucht den Vollmond ja nur als lockerer Aufhänger. Dass das Phänomen nur bei Vollmond aufträte ist eine Erfindung von spenc.
"Steigt der Mond am Himmel auf, so genügen die dabei entstehenden Kräfte (...) heisst es im Original. Also blödsinnig verzerrte News.
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:50 Uhr von STN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jaecko: Das ist nicht bemerkbar. Wenn der Mond z.B. mit einer Tonne Gewicht an der Erde zieht, dann zieht die Sonne mit 10kg an der Erde und alle anderen Planeten zusammen mit ca. 5 Gramm.
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:52 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht bemerkbar also Ahja.
Dann scheint der Begriff bzw. die Definition der "Springflut" also reine Phantasie zu sein...
Kommentar ansehen
13.06.2012 10:19 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@azapp: ich hab mich auch gerade gefragt, warum die beleuchtung des mondes durch die sonne da einfluß haben sollte....
Kommentar ansehen
13.06.2012 17:27 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaecko: Die Kräfte addieren sich nicht, weil bei Vollmond der Mond auf der einen, und die Sonne auf der anderen Seite steht.
Addieren wäre hinter dem Mond.
Ergo...Sonnenfinsternis.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?