13.06.12 06:20 Uhr
 267
 

Emmerich: Kleiner Junge stürzt von einem Schiff ins Hafenbecken und ertrinkt

Ein tragischer Unglücksfall hat sich im Hafen von Emmerich ereignet, bei dem ein dreieinhalbjähriger Junge ums Leben kam.

Nach Angaben der Polizei, war eine vierköpfige Schifferfamilie gerade dabei an Land zu gehen, als die Eltern wohl einen Moment nicht aufpassten. Ihr Sohn war alleine aufs Schiffsdeck gegangen und ins Hafenbecken gestürzt.

Der Vater bemerkte aufsteigende Luftblasen im Hafenbecken und sprang hinein, um seinen Sohn zu retten. Doch die Strömung hatte ihn weg getrieben. Rettungssanitäter versuchten vergeblich das Kind zu reanimieren.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Todesfall, Schiff, Emmerich
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?