12.06.12 20:50 Uhr
 570
 

Venedig: Tornado wütete durch die Lagunenstadt

Am heutigen Tage wurden Teile der historischen italienischen Lagunenstadt Venedig durch einen Tornado verwüstet. Bäume wurden entwurzelt und Häuserdächer beschädigt.

Giorgio Orsoni, amtierender Bürgermeister der Stadt, teilte mit, dass zum Glück niemand schwer verletzt wurde. Der Bauernverband Coldiretti schätzt jedoch die landwirtschaftlichen Schäden durch den Wirbelsturm auf mehrere Millionen Euro.

Neben zahlreichen Plantagen für Paprika, Tomaten und Zucchini in und um Venedig traf der Tornado auch die Inseln Sant´ Erasmo und Sant´Elena, sowie die berühmte elf Kilometer lange Düne "Lido".


WebReporter: Chorkrin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Venedig, Tornado, Verwüstung
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein
Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?