12.06.12 20:06 Uhr
 240
 

USA: "Vom Winde verweht"-Schauspielerin Ann Rutherford (94) gestorben

Die Schauspielerin Ann Rutherford ist in ihrer Wohnung in Beverly Hills im Alter von 94 Jahren gestorben. Die Schauspielerin starb in der Nacht zum Dienstag. Sie litt seit Jahren unter Herzbeschwerden und anderen gesundheitlichen Problemen.

Ann Rutherford wurde vor allem bekannt als "Carreen O´Hara" im Film "Vom Winde verweht". Im Bürgerkriegsdrama spielte sie die jüngere Schwester der Hauptfigur "Scarlett O´Hara". Der Film kam 1939 in die Kinos.

Sie spielte zudem mit in diversen Westernfilmen. Außerdem spielte sie die Jugendliebe von Mickey Rooney in den "Andy Hardy"-Filmen, die zwischen 1937 und 1958 erschienen. Sie war zwei Mal verheiratet und hinterlässt eine Tochter und zwei Enkelkinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesfall, Wind, Ann Rutherford
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?