12.06.12 19:38 Uhr
 430
 

Studie: Deutschen Mädchen ist das Handy wichtiger als ihr Liebster

Die Kolumnistin Bascha Mika hat sich in der Frankfurter Rundschau dem Sexualverhalten der Deutschen gewidmet. Dabei beruft sie sich zunächst auf eine repräsentative Umfrage der Meinungsforscher von Emnid, die besagt, dass jeder zweite deutsche Mann lediglich zweimal in der Woche Sex hat.

Den Grund für die Abnahme der Schäferstündchen sieht Mika in den stressigen Ansprüchen des modernen Alltags, sowie in dem breiten Sortiment an Ablenkungen, die dieser mit sich bringt. Außerdem verrät die Studie, dass bayrische Männer ihre Frauen nur halb so oft betrügen, wie solche aus dem Norden.

Ein anderer Aspekt beschäftigte sich mit dem Stellenwert von Sex in der Jugend. Jugendliche wurden befragt, worauf sie eine Woche lang verzichten könnten. Zur Wahl standen unter anderem Alkohol, Sex und das Handy. Es zeigte sich, dass Mädchen eher bereit sind, auf Sex zu verzichten als auf ihr Handy


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Handy, Mädchen, Sexualität
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 20:03 Uhr von architeutes
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Not schalten sie auf Vibrationsmodus.
Kommentar ansehen
12.06.2012 21:38 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1 Woche?

Da würde ich auch das nehmen was ich häufiger gebrauche.
Kommentar ansehen
12.06.2012 21:57 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
früher waren die Mädchen: kommunikativer. Man küsste und liebte sich an Ort und Stelle, flüsterte sich einiges in die Ohren und zur Telefonzelle war ein weiter Weg. Diese moderne Technik verdirbt die Romantik in den Beziehungen.
Kommentar ansehen
06.07.2012 12:47 Uhr von bmx2505
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...macht die morderne Technik nicht zwangsläufig. Es ist alles eine Frage des "Tun und Lassens".

Wer sich zu sehr von den multimedialen Angeboten ablenken lässt ist doch selber Schuld...
Kommentar ansehen
06.07.2012 20:48 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Handy ... Sex Beides gleicher Fall, Hauptsache man(Mädchen) hat neue Batterien...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?