12.06.12 16:33 Uhr
 1.952
 

Forscher überzeugt: Bei Venustransit erreichten Mikroben die Erde

Bereits seit 1980 wird in der Wissenschaft diskutiert, ob die Möglichkeit besteht, dass sich auf der Venus Mikroorganismen befinden. Selbst wenn, befänden sich diese in den höheren und wasserhaltigen Atmosphärenschichten.

Da auf der Venusoberfläche eine Temperatur von 460 Grad Celsius herrscht, wird dort kein Leben möglich sein. Möglicherweise können extremophile Bakterien in etwa 70 Kilometern Höhe durch den atmosphärischen Druck und die gemäßigte Temperatur existieren.

Forscher glauben nun, dass durch den Sonnenwind beim Venustransit am 6. Juni solche Mikroben zur Erde gelangt sein könnten. Diese These wird unterstützt durch die Tatsache, dass bereits geladene Teilchen der Venus in der Nähe der Erde entdeckt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erde, Sonne, Venus, Mikrobe
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 17:18 Uhr von Intega
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
ahja: und wie sind die mikroben zu uns gekommen?
immerhin ist es im Weltall wiederum sehr kalt.
ich glaube kaum dass die das überleben könnten.

[ nachträglich editiert von Intega ]
Kommentar ansehen
12.06.2012 17:26 Uhr von Boon
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
bin ich froh dass du das glaubst.

Ich hoffe die wissenschaftler glauben das auch....

..glauben tut man an den Gott und was bringt es ob jemand etwas über wissenschaft "glaubt"...?

ich glaube die erde ist eine scheibe, ich bin nämlich noch nie rund herum geflogen oder gefahren.
Kommentar ansehen
12.06.2012 19:54 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Boon: ".glauben tut man an den Gott und was bringt es ob jemand etwas über wissenschaft "glaubt"...?"
^^ Das bringt unglaublich viel. Ob Wissenschaftler glauben das Higgs-Boson zu finden oder nicht macht zum Beispiel den Unterschied zwischen LHC oder nicht.

Der Glauben an den lieben Gott steht wieder auf einem ganz anderen Papier und ist von anderer Form. Wer glaubt, dass Deutschland die EM gewinnt ist auch noch lange nicht religiös.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
18.06.2012 14:59 Uhr von m.a.i.s.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spencinator78: will wohl weg von seinem Schmudelnews-Image und versucht es jetzt mit "Wissenschaft".
Und wie könnte es anders sein: er tischt uns gleich so was wie eine Alien-Invasion aus einer Quelle auf, die die Menschheit auch mit fogenden einschlägigen Themen beglückt:


Dienstag, 12. Juni 2012
Astrobiologe: "Mikroben von der Venus könnten während des Transits zur Erde gelangt sein"

4. Juni 2012
Spuren von Leben in weiterem Mars-Meteoriten?

30 April 2012
Bausteine des Lebens in weiterem Meteoriten entdeckt

11. Juni 2011
Außerirdisches Leben in Meteoriten - Astrobiologe beschuldigt Wissenschaftsgemeinde und Fachjournale jahrzehntelanger Zensur

6. Mai 2011
NASA-Wissenschaftler: "Außerirdische Fossilien in Meteoriten entdeckt"

8. März 2011
Empörung über Entdeckung von Mikrobenfossilien in Meteoriten

7. März 2011
Ungeahnt hohe Vielfalt organischer Moleküle im Murchison-Meteorit

16. Februar 2010
Weitere Hinweise auf außerirdische Herkunft des roten Regens von Kerala

Ein weiterer Kommentar erübrigt sich meiner Meinung nach...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Deutsche haben Schaum vor dem Mund, wenn sie das lesen
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..,,


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?