12.06.12 15:37 Uhr
 211
 

Kinder und Enkel älterer Väter leben länger

Bislang galten ältere Väter als Risikofaktor für ihren Nachwuchs bezüglich ihrer Gesundheit. Nun haben Wissenschaftler herausgefunden, dass sich eine späte Vaterschaft auf die Lebenserwartung sowie Gesundheit der Nachkommen positiv auswirken kann.

So gehen Wissenschaftler davon aus, dass ältere Väter ihren Kindern Telomere, sogenannte "Schutzkappen" am Schluss ihrer Chromosome vererben, wodurch dies die Chromosome und dadurch die Lebenserwartung verlängert.

Dieser Effekt ist bei Kindern sowie Enkeln von älteren Vätern zu beobachten. Die Telomere in Chromosomen in Spermienzellen älterer Väter werden mit zunehmendem Alter länger.


WebReporter: 50I50
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Enkel, Lebenserwartung, Chromosom
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?