12.06.12 15:00 Uhr
 8.054
 

USA: Mini-Darth Vader wird am Herzen operiert

Kaum jemand kennt den Namen Max Page, ebenso wenige sein Gesicht. Dennoch ist er der amerikanischen Öffentlichkeit durch einen unglaublich erfolgreichen Werbespot bekannt: Der siebenjährige Junge verbirgt sich unter der Maske des Mini-Darth Vaders, der in einem VW-Spot zu sehen ist.

Eben dieser Max Page muss sich nun in seinen jungen Jahren einer Herzoperation unterziehen. Es ist nicht die erste ihrer Art, Max trägt bereits einen Herzschrittmacher. Die kleine Berühmtheit hat in den USA viele Fans gesammelt. Sein Motto: "Wenn ihr eure Macht nutzt, könnt ihr alles erreichen."

Auch an andere Kinder, denen er mit dem Credo "Wir sind vielleicht klein - aber mächtig" Mut zuspricht, denkt Max. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, unter Zuhilfenahme einer Website 3.000 Dollar Spendengelder für die Kinderklinik CHLA in Los Angeles zu erwirtschaften. 2.200 Dollar sind es aktuell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Mini, Darth Vader, Herzoperation
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Trailer zu "Star Wars: Rogue One" zeigt Rückkehr von Darth Vader
"Star Wars 7" zeigt den falschen Darth Vader-Helm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 15:35 Uhr von TripleB
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
May the force be with you
Kommentar ansehen
13.06.2012 01:38 Uhr von ChickenCowboy
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit Volkswagen? Wäre da Volkswagen nicht ein idealer Ansprechpartner? Die haben Geld und stecken es eh in jeden Mist. Da bleibt sicher auch noch irgendwo ein bisschen was für sozial sinnvolle Projekte.
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChickenCowboy: eigentlich nicht schlecht die idee... würde bei den einen vw sicher hoch angerechnet werden.

dann gibt es aber mit sicherheit welche die irgendwo irgendwas ausm keller kramen wieso vw das nur gemacht hat, um ihr image aufzupolieren und nicht um dem jungen wirklich zu helfen...
Kommentar ansehen
13.06.2012 13:01 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen werden Spenden seitens VW eigentlich auch selten an die große Glocke gehängt.
Würde mich also nicht wundern wenn etwas gespendet wird.

Wer weis schon von den 35.000 Euro für "a chance to play" oder 12.000 Euro ans Selbsthilfewerk e.V. oder 2.000 Euro für "Villa Bunterkund" allein diesen/letzten Monat ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Trailer zu "Star Wars: Rogue One" zeigt Rückkehr von Darth Vader
"Star Wars 7" zeigt den falschen Darth Vader-Helm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?