12.06.12 13:47 Uhr
 336
 

USA: Groupon bietet Eltern 1.000 Dollar, wenn sie ihr Baby "Clembough" nennen

Die Rabattseite Groupon sorgt derzeit mit einer merkwürdigen Kampagne für Schlagzeilen. Groupon bietet Eltern, die ihr Kind "Clembough" nennen, 1.000 Dollar.

Laut Groupon ist dies eine einmalige Gelegenheit für werdende Eltern, denn niemand würde sein Kind ebenso nennen, ohne als Nachmacher zu gelten.

Die User sind indessen nicht so überzeugt und fragen sich, ob dies nicht doch nur ein schlechter Scherz sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dollar, Baby, Eltern, Groupon
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?